Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Wirtschaftsflügel der CDU hat die neue Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer ermahnt, die Anhänger des unterlegenen Kandidaten Friedrich Merz bei der inhaltlichen Ausrichtung der Partei zu berücksichtigen. "Bei allen drei Kandidaten für den Parteivorsitz hat die Wirtschaftspolitik eine erfreulich große Rolle gespielt", sagte der Vorsitzende des Parlamentskreises Mittelstand (PKM), Christian von Stetten, der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung"....
Verbandspräsident Ohoven: "Berlin muss sich nachdrücklich für Entspannung einsetzen, auch mit Fertigstellung von Nord-Stream 2" Osnabrück. Deutschlands mittelständische Unternehmen begrüßen die Tatsache, dass es auch angesichts der jüngsten Konfrontationen zwischen Russland und der Ukraine vorerst keine neuen Sanktionen geben wird. "Wie die Vergangenheit gezeigt hat, bewirken Sanktionen gegen Russland eher das Gegenteil von dem beabsichtigten Ziel", sagte Mario Ohoven, Präsident...

Interessante News

Außenwirtschaft: VDAW erörtert Konsequenzen von Ceta mit CIBC-Vorstand

Toronto 16. Nov. 2016; Ende Oktober wurde der Ceta Vertrag zwischen der Europäischen Union und Canada geschlossen. Bereits am 01. November nahm der Präsident des...

Grüne: Gabriel vernachlässigt forschenden Mittelstand

Ein Lob auf den Mittelstand fehlt in keiner Politiker-Rede. Ebenso die Sorge um die Zukunftsfähigkeit Deutschlands. Geht es um die Innovationsförderung kleiner und mittlerer...

Wundermittel für Wachstum? – Freihandelsabkommen TTIP im Fokus

Die Pläne für eine riesige transatlantische Freihandelszone erhitzen weiter die Gemüter, vor allem in der EU. Zum Obama-Besuch Ende April in Hannover sind neue...

Ifo-Chef: Neuer Anlauf bei TTIP erforderlich

Berlin (dpa) - Ifo-Chef Clemens Fuest hat sich für einen Neustart beim umstrittenen Freihandelsabkommen TTIP zwischen der EU und den USA ausgesprochen. «Ich bedaure...
Berlin
Klarer Himmel
10.5 ° C
11 °
10 °
43 %
3.1kmh
0 %
Sa
6 °
So
11 °
Mo
11 °
Di
8 °
Mi
7 °

weitere News

Mittelstand warnt Kohlekommission vor den Folgen des Braunkohleausstiegs

An der Förderung der Braunkohle hängen viele Jobs in der Industrie. In den betroffenen Regionen warnen Unternehmen nun vor den Konsequenzen des Ausstiegs. BerlinDer Mittelstand...

Arbeitsgemeinschaft Mittelstand hofft auf Brexit-Abkommen

Der Mittelstand in Deutschland sieht in der Unterzeichnung des Brexit-Abkommens mit dem Vereinigten Königreich durch die europäischen Staats- und Regierungschefs „einen wichtigen Schritt, um...

Merkel-Nachfolge: Schaulaufen beim Mittelstand

Drei Wochen vor dem CDU-Parteitag in Hamburg (7.-8. Dezember)stellen sich die drei aussichtsreichsten BewerberInnen um den Parteivorsitz Kramp-Karrenbauer, Merz und Spahn bei den Regionalkonferenzen...

Archiv